serviceline
0561 7018722
gastspiele
EINER FÜR ALLE
Die Drei Musketiere


Erzähltheatersolo mit Mantel und Degen von Karin Eppler.
Für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene
Termin: Sa. 11.05.2019 um 17.00 Uhr
Im TIC, Akazienweg 24, 34117 Kassel
Karten: Kinder bis 12 Jahren 10,- € / Erw. 12,- €
Tickets: 0561-7018722 oder online zu buchen
Nach Motiven des Romans „Die drei Musketiere“ von Alexandre Dumas.

Kann man mit sich selbst fechten? Und heißt es eigentlich Muskeltier oder Musketier? Diese und andere Fragen beantwortet Gotthard Hauschild, der die Geschichte von D’Artagnan erzählt, dem jungen Draufgänger, der unbedingt Soldat im Dienste des Königs werden will. Er entführt uns nach Paris im Jahre 1625, wo D’Artagnan die berühmten drei Musketiere kennenlernt, mit denen er Freundschaft schließt und viele gefährliche Abenteuer besteht – immer gemäß ihrem Wahlspruch „Einer für alle, alle für einen“.
EINER FÜR ALLE ist ein rasantes Schauspielersolo mit unzähligen Rollenwechseln, romantischem Überschwang, atemberaubenden Fechtkämpfen und jeder Menge Humor – und eine große Geschichte über Freundschaft und Solidarität!

Inszenierung: Jörg Gade
Kampfchoreografie und Spiel: Gotthard Hauschild
Bühne und Kostüme: Melanie Slabon
Aufführungsrechte: Harlekin Theaterverlag, Tübingen
Dauer ca. 80 Minuten
Dancing Fever
The ABBA Tribute Show


Termine: Di. 04.06., Mi. 05.06. und Sa. 17.08. um 19.30 Uhr, So. 18.08.2019 um 18:00 Uhr
Im TIC, Akazienweg 24, 34117 Kassel

Karten: 24,- €
Tickets: 0561-7018722 oder online zu buchen
Lassen Sie sich mit DANCING FEVER - THE ABBA TRIBUTE SHOW in die Popmusik der 70er Jahre entführen, die Zeit des "Bad Taste", der Plateau-Schuhe und Schlaghosen, die Zeit von Agnetha, Benny, Björn und Anni Frid, die Zeit von ABBA! Mit unverwechselbaren Stimmen, originalgetreuen ABBA Kostümen und Choreographien setzt DANCING FEVER - THE ABBA TRIBUTE SHOW die Lieder von ABBA in eine mitreißende Live ABBA Show um.
Singen Sie mit und schwelgen Sie in Erinnerungen. Lassen Sie sich von den Plätzen reissen, bis es am Ende nur noch eins zu singen gilt: Thank You For The Music!

Präsentiert von der Agentur Harald Tauber
www.dancing-fever.de
Ist das Sex oder kann das weg?


Termine: Do. 22.08.2019 und Fr. 23.08.2019 um 19.30 Uhr
Im TIC, Akazienweg 24, 34117 Kassel

Karten: 24,- €
Tickets: 0561-7018722 oder online zu buchen
In diesem schrägen und bissigen Mix aus Komödie und Kabarett, prallen zwei Paare mit ihren Wünschen, Sehnsüchten und Vorstellungen von Beziehung aufeinander.

Lebt man nun die freie Liebe, in der alles möglich ist, jedes Türchen offen steht im Schlaraffenland der unbegrenzten Möglichkeiten, oder doch lieber die ehrliche fundierte Bildungsbürgerehe, aufgeklärt, sicher und unantastbar? Vielleicht ist ja doch die berühmte Ménage à Trois die Lösung aller Beziehungsprobleme.

Denn letztendlich fragen sich doch alle irgendwann:
Ist dieser Typ mit den Chipskrümeln auf dem Bauchansatz und den Senfresten im Dreitagebart wirklich der fleischgewordene Traum meiner heißesten Sehnsüchte?

IST DAS SEX ODER KANN DAS WEG? - Ein Abend für alle, die der Frage auf den Grund gehen wollen: „Wo landet eigentlich die Liebe im Alltagsbetrieb?“

Ein Muss für alle Ladies Night und Caveman Fans!
„...liebenswert und hinreißend. Ein Genuß!“ (WAZ)
„...Tragisch komisch und erschütternd ehrlich. Man erkennt sich wieder und fühlt sich ertappt. Großartig!!!!“ (NRZ)
Eine Produktion von fischerundjung
www.fischerundjung.de
INDIEN oder BUDDHA BEI DIE FISCHE
Termine: Sa. 24.08.2019 (19:30 Uhr) und So. 25.08.2019 (18:00 Uhr)
Im TIC, Akazienweg 24, 34117 Kassel

Karten: 24,- €
Tickets: 0561-7018722 oder online zu buchen
Zwei Beamte auf'm Weg ins Nirvana

Ein kleinbürgerliches Ekel und ein angestrengter Möchtegern-Hipster schlagen sich durch den Dschungel der Provinzgastronomie. Unter dem Motto: noch 25.000 Schnitzel bis zur Rente.
Dass man die Beiden für eine Überprüfungstour gemeinsam durchs Ruhrgebiet schickt, scheint kein glücklicher Einfall ihrer Dienststelle zu sein.
Der Eine ist eigentlich schon tot, ist aber nur zu faul zum umfallen. Und lebt nach dem Prinzip: Tofu in der Küche lässt sich problemlos mit Fleisch ersetzen.
Der Andere ist für nichts geeignet, aber zu allem fähig und zuverlässig wie ein Hund in der Wurstfabrik. Er hält das regelmäßige Atmen schon für die Kunst des Möglichen.
Beste Voraussetzungen, um sich gezielt auf die Nerven zu gehen.

Eine abgründige Tragikomödie mit viel Wortwitz, Schlagfertigkeit und makabrem Humor.

"Du kannst dich drehen wie du willst, der Arsch bleibt immer hinten."

INDIEN von Josef Hader und Alfred Dorfer. Mehrfach ausgezeichnet und preisgekrönt.

www.fischerundjung.de/programme/
Mädelsabend
Termine: Do. 29.08.2019 und Fr. 30.08.2019 um 19.30 Uhr
Im TIC, Akazienweg 24, 34117 Kassel

Karten: 24,- €
Tickets: 0561-7018722 oder online zu buchen
Auszieh’n für den Hundekeks

Möglichkeiten aus der ganz privaten Krise zu kommen, gibt es viele. Zumindest wenn „Mann“ Ideen hat. Die drei Freunde, die sich immer in „Joe‘s Wäscheparadies“- dem einzigen Waschsalon in ganz Essen – treffen, sind auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Alle drei ohne Job, aber guter Hoffnung schon bald wieder mitzumischen, im Wirtschaftswunderland. Kalle, der sich mit Hütchenspielerei und anderen kleinkriminellen Gaunereien über Wasser hält, kann schließlich seine Kumpels Norbert und Herbert davon überzeugen, dass man mit selbst gemachten Hundekuchen genau im Trend der Zeit liegt. Der wegrationalisierte Stahlarbeiter mit Hobbykocherfahrung und Herbert, ehemaliger Bauschlosser mit Mahlstauballergie, haben schon bald die eigene Bäckerei vor Augen – nur das winzige Problem der Finanzierung scheint Mühe zu machen.
Dummerweise ist man als Arbeitsloser so verdammt kreditunwürdig, selbst wenn man den Banker schon seit der Grundschule kennt... Da auch die Reinigungskraft Antje, die im Waschsalon als „Aufseherin“ Ihr Leben fristet, nicht angepumpt werden kann, bleibt offenbar nur ein Ausweg zur Geldbeschaffung: Die gnadenlose Vermarktung der eigenen, etwas aus der Form geratenen Körper. Als Herbert erzählt, wo seine Frau heute Abend ist - nämlich bei den Chippendales und die sind schon seit Wochen ausverkauft - kommen die drei auf eine wahnwitzige Idee. ....Warum es Ihnen nicht gleich tun?

Der „Mädelsabend“ entpuppt sich als handfeste Männer-Komödie mit herrlich authentischen Figuren. Dabei glänzt die Story mit aktuellen Verweisen auf das Bild der Gesellschaft, in der für Hunde Unmengen Geld bzgl. Nahrung und Accessoires ausgegeben wird, während für die Erhöhung der Hartz4 Sätze ganze 5€ monatlich im Gespräch waren. Schließlich sind es fünf gestrandete Männer, die sich unter dem Kommando der Reinigungsfrau trainieren lassen - für Ihren großen Traum vom Hundekeks.

„Vollblut-Komiker lassen die Hosen herunter. Großartig und urkomisch!" (WAZ)

Es spielen:
Kalle: Guido Fischer / Julian Baboi
Herbert: Björn Jung / Hagen Range
Norbert: Daniel Andone / Björn Jung
Kevin: Tobias Novo / Eric Carter / Kristof Stößel
The Rock: Ace Grandison / Stephen Appleton
Antje: Karin van Sijda / Elke Berges / Katharina Leisinger

Regie: Guido Fischer

www.fischerundjung.de/programme/
©  2019  theater im centrum  ·  das musicaltheater
agb | impressum | haftungsausschluss | datenschutz